Das Thema Arbeitsvertrag begegnet uns immer wieder aufs neue auch außerhalb der Jobfindung. Sei es Streiks der Bahnangestellten oder Missbrauch im Arbeitsschutz. Klar ist: der Arbeitsvertrag ist gerne einmal ein großes Streitthema.

Dabei will man sich heutzutage einfach nur darüber freuen, eine neue Stelle antreten zu können. Aber wie bei allen Dingen, liegt der Teufel im Detail. Bevor Sie Ihre Unterschrift setzen, sollten Sie sich erst einmal genau durchlesen, was Teil des Vertrages ist. Hier ein kleiner Überblick über die wichtigsten Punkte, welche Sie im Auge behalten sollten.

·         Sind Ihre Daten korrekt aufgelistet? Damit meinen wir Name, Anschrift usw.
·         Ist der Beginn des Arbeitsverhältnisses mit dem korrekten Datum versehen worden?
·         Wie genau ist Ihre Tätigkeit beschrieben worden? Die Art Ihrer Tätigkeit sollte im Idealfall nicht zu offen formuliert sein. Je genauer hier eine Beschreibung vorhanden ist, desto weniger laufen Sie Gefahr, in fremdem Bereichen eingesetzt zu werden.
·         Wie hoch ist das Arbeitsentgelt? Woraus wird dieses berechnet und welche zusätzlichen Leistungen werden hier mit einberechnet. Außerdem noch wann dieses ausgezahlt wird, sollte vorhanden sein.
·         Auch sehr wichtig ist, wie hoch Ihre Arbeitszeit ausfällt. Oft wird an dieser Stelle auch das Vorgehen bei Überstunden beschrieben und ob diese „vorausgesetzt“ werden im Zweifelsfall.
·         Wie viel Urlaub steht Ihnen im Jahr zu? Gibt es hier irgendwelche Dinge die beachtet und dann genauer einmal betrachtet werden sollten?
·         Wie lange läuft die Probezeit, wenn das Arbeitsverhältnis unbefristet ist. Wie genau sind die Kündigungsfristen geregelt?
·         Gibt es noch weitere kollektiv rechtliche Regelungen? Dies ist bei Dienst- oder Betriebsvereinbarungen oder Tarifverträgen der Fall.

Selbstverständlich gibt es noch viel mehr Punkte, welche man bei einem Arbeitsvertrag beachten sollte. Sind Sie sich nicht sicher oder es ist schon zum Streit gekommen, unterstützt Sie unsere Kanzlei gerne – und das deutschlandweit. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.