Telefon: 0511 23 59 48 30 | rae@karoff-moehring.de

Schulrecht

Das Schulrecht ist ein wesentlicher Bestandteil der Rechtsberatung der Kanzlei Karoff, Möhring und Kollegen aus Hannover. Kanzleiintern wird der Bereich des Schulrechts überwiegend von Herrn Rechtsanwalt Lustenberger, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, bearbeitet. Im Nachgang wollen wir Ihnen einen Überblick über das Schulrecht geben und insbesondere darauf hinweisen, in welchen schulrechtlichen Bereichen Sie durch die Kanzlei Karoff, Möhring und Kollegen beraten werden können.

 

Worum geht es im Schulrecht?

Das Schulrecht ist ein Teil des besonderen Verwaltungsrechts. Für Ratsuchende entscheidend zu wissen ist, dass das Schulrecht Landesrecht ist. Dies bedeutet, dass die Schulgesetze der Länder nicht identisch aufgebaut sind und durchaus die ein oder andere schulrechtliche Vorschrift unterschiedlich geregelt sind.

Letztlich dreht sich das Schulrecht um die Wahrnehmung der Rechte der Kinder, Teenager und Heranwachsenden. Hierbei können die einzelnen schulrechtlichen Problembereiche unterschiedlich sein, im Mittelpunkt steht aber immer der Mensch bzw. die Schülerin oder der Schüler.

Natürlich treten auch schulrechtliche Schwierigkeiten im Rahmen der Erwachsenenbildung auf; im Verhältnis überwiegen jedoch die schulrechtlichen Herausforderungen der Kinder deutlich. Häufig

Wo liegen die Probleme im Schulrecht

Selbstverständlich muss man keine Probleme suchen, wenn es keine gibt. Dies gilt für sämtliche Rechtsgebiete und somit auch für das Schulrecht. Dennoch kommt es sehr oft vor, dass auch im Kontext Schule die Rechte der Schülerinnen und Schüler verletzt werden können.
Auch wenn das Schulrecht ein eher überschaubares Rechtsgebiet darstellt, können die Probleme und Fragestellungen vielfältig sein. Spannend dabei sind stets auch die Geschichten, die hinter den schulrechtlichen Konflikten stecken. Hierbei zeigt sich häufig, dass ein objektiver Blick auf die Sache und die Bewertung der Sach- und Rechtslage durch einen Anwalt für Schulrecht Klarheit bringen kann.
Letztlich drehen sich schulrechtliche Fragestellungen, bei denen ein Anwalt für Schulrecht Ihnen Hilfestellung leistet, meist um Folgende:

  • Versetzung,
  • Benotung, Prüfungsrecht
  • Wunschschule,
  • Förderbedarf,
  • Nachteilsausgleich,
  • Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen.

Was zeichnet einen guten Anwalt für Schulrecht aus?

Ein guter Rechtsanwalt, der sich mit schulrechtlichen Fragen befasst, ist nicht so leicht zu finden. Anwälte, die sich schwerpunktmäßig mit verwaltungsrechtlichen Fragen befassen, bieten meist auch Unterstützung im Schulrecht an. Dies ist absolut nachvollziehbar, da das Schulrecht ein besonderer Teil des Verwaltungsrechts darstellt. Es lohnt sich jedoch meist ein Blick auf die Internetseite. Wird Schulrecht als Beratungsschwerpunkt ausgewiesen, sollte das ein Zeichen sein, dass schulrechtliche Fälle häufiger bearbeitet werden.

Tipp vom Experten – Fachanwalt/Fachanwältin suchen
Wenn möglich, kontaktieren Sie einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin


Ein guter Anwalt für Schulrecht „poltert“ jedoch nicht einfach so drauf los. Es bringt für keinen der Beteiligten etwas, wenn die Situation unnötigerweise aufgebauscht wird. In den wenigsten Fällen helfen auch Emotionen. Ein guter Rechtsanwalt für Schulrecht bleibt meist auf der sachlichen Ebene.


Tipp vom Experten – In die Kommunikation gehen
Das Gespräch muss gesucht werden. Alles andere hilft nicht dauerhaft.


Schulrechtliche Schwierigkeiten müssen angesprochen und offen thematisiert werden. Hierbei muss der Anwalt für Schurecht jedoch mit Fingerspitzengefühl vorgehen, da andernfalls das Problem sich verlagert.


Tipp vom Experten – dranbleiben
Hartnäckigkeit zahlt sich auch im Schulrecht aus

Was uns im Schulrecht auszeichnet!

Die Vorteile für Sie, die Kanzlei Karoff, Möhring und Kollegen bei schulrechtlichen Problemen zu Rate zu ziehen, liegen auf der Hand.

  • Wir beraten in ausgewählten Rechtsgebieten
    Unsere Expertise zielt auf einzelne Rechtsgebiete ab. Wir sind hochspezialisiert und wissen daher, worum es geht.

  • Fachanwaltschaft
    Sowohl Herr Rechtsanwalt Lustenberger als auch Frau Rechtsanwältin Möhring sind Fachanwälte für Verwaltungsrecht

  • Wir reden nicht, sondern machen!
    Wir holen Sie und Ihr Problem dort ab, wo Sie sind und reden nicht „um den heißen Brei“.

  • Die Zufriedenheit unserer Mandanten spricht für sich.
    Seien es Bewertungen auf den entsprechenden Plattformen oder die gute, alte Mundpropaganda, die Zufriedenheit unserer Mandanten im Schulrecht spricht für sich.

 

Kanzlei für Schulrecht aus Hannover – so beauftragen Sie uns!

Die Kanzlei Karoff, Möhring und Kollegen aus Hannover steht Ihnen bei allen Schwierigkeiten im Schulrecht zur Seite. Wir helfen Ihnen bzw. Ihrem Kind und treten dabei stets souverän und respektvoll gegenüber der Schule, der Lehrkraft, dem Schulleichter oder der Behörde auf. Diese Vorgehensweise ermöglicht es, die rechtlichen Interessen der Schülerin oder des Schülers im Schulrecht zielführend zu vertreten.
So können Sie uns beauftragen:

  • Teilen Sie uns mit, worum es geht – entweder telefonisch oder per E-Mail
  • Wir vereinbaren einen Beratungstermin, in welchem wir die Sache rechtlich bewerten.
  • Die Chancen und Risiken und insbesondere auch die Kosten des Verfahrens werden mit Ihnen erläutert.
  • Die weiterführenden Schritte werden auf Sie zugeschnitten. Wir sprechen die rechtliche Strategie ausführlich mit Ihnen ab und gehen die außergerichtlichen und gerichtlichen Schritte mit Ihnen zusammen.

Im Bereich des Schulrechts sind zuweilen Schnelligkeit und Flexibilität gefordert. Wir bieten Ihnen daher auch kurzfristige Beratungstermine an, so dass schnellstmöglich reagiert werden kann. Vertrauen Sie auf unsere Expertise im Schulrecht.