Wer kennt es nicht? Einmal falsch gestanden, doch mal eine Ampel zu spät genommen und man hat ein Knöllchen. Nicht nur hier, sondern auch in einer Vielzahl verschiedener anderer Berührungspunkte, kommen wir fast alltäglich mit dem Verkehrsrecht in Berührung.

Wissenswertes über das Verkehrsrecht

Auch wenn es zunächst einmal seltsam klingen mag, so ist das Verkehrsrecht an sich kein eigenständiges Rechtsgebiet. Vielmehr ist es ein Sammelbegriff für fünf verschiedene Rechtsgebiete, welche sich allen Bereich um Straße und Verkehr beschäftigen. Wir wollen in unserem diesmonatigen Blogpost daher Ihnen diese Rechtsgebiete kurz vorstellen und erklären.

  • Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht: Ob nun Autofahrer oder nicht, mit diesem Rechtsgebiet kommt wahrscheinlich jeder einmal in Berührung. Wenn es um Knöllchen oder Bußgelder geht, dann findet man sich hier wieder. Sanktionen fallen hier meistens in Form von Punkten in Flensburg, Bußgeldern oder aber auch einem Fahrverbot aus.
  • Verkehrsstrafrecht: Die Grenze zwischen dem Strafrecht und dem Ordnungswidrigkeitenrecht ist oft sehr gering, die Folgen aber schwerwiegender. Hier drohen weit höhere Strafen, wie unter Anderem die Entziehung der Fahrerlaubnis, sollte es zu einem Vergehen kommen. Meist bedeutet dies, dass Sie mit Ihrem Verhalten im Straßenverkehr andere gefährdet haben.
  • Verkehrsverwaltungsrecht: Ob es sich nun um die Erteilung der Fahrerlaubnis handelt, die Entziehung dieser oder aber Rückgewinnung – all dies wird im Verkehrsverwaltungsrecht behandelt.
  • Verkehrszivilrecht: Wenn es um Schadensersatz, Schmerzensgeld und die Schuldfrage geht, sowie wenn es sich um Verträge (meist beim Autoverkauf) handelt, dann ist man im Bereich des Verkehrszivilrechts gelandet.
  • Versicherungsrecht: Dieses Rechtsgebiet ist sehr eng mit dem Verkehrszivilrecht verbunden. Da bei einem Unfall geklärt werden muss, bei wem die Schuld liegt und welcher Schaden entstanden ist, muss im Anschluss auch überprüft werden, bei welchen Schäden welche Versicherung greift.

Sollten Sie in einem dieser Rechtsgebiete, welche wie erwähnt unter dem Begriff Verkehrsrecht zusammengefasst sind, Unterstützung benötigen, steht unsere Anwaltskanzlei aus Hannover gerne für Sie bereit!